FÜR ALLE STATT FÜR WENIGE


  • SP Thurgau läutete das „rote Präsidialjahr 2018“ im Museum am Hafen in Romanshorn ein

    Medienmitteilung vom 15.01.2018

    Am vergangenen Samstagabend fanden sich über 65 Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten zum traditionellen Neujahrsapéro ein. Das Team des Museums am Hafen richtete einen stimmungsvollen Apéro aus und führte die zahlreichen Interessierten durch die Ausstellung.
    Das Jahr 2018 bringt für die SP Thurgau neben den alltäglichen politischen Herausforderungen vor allem ein seltenes Ereignis: ein „rotes Präsidialjahr“. Im Blog weiterlesen…

  • Eigenkapital statt staatliche Leistungen abbauen

    Die beiden Fraktionen der Grünen und der SP/Gew fordern ein Umdenken in der kantonalen Finanzpolitik. Weil die Lösung des Problems drängt, haben sich die beiden Fraktionen auf ein gemeinsames Vorgehen geeinigt. Erstens plädieren beide Fraktionen einstimmig für Nicht-Eintreten auf das Sparpaket HG2020, zweitens soll mittels einer Motion ein nachteiliger Artikel im Finanzhaushaltsgesetz (FHG) geändert werden. Im Blog weiterlesen…