FÜR ALLE STATT FÜR WENIGE


  • Fall Hefenhofen: Alle Massnahmen umsetzen

    Medienmitteilung vom 2. November 2018

    Die SP Thurgau dankt der Untersuchungskommission zum Fall Hefenhofen für die transparente Aufarbeitung und klare Benennung der Fehler der beteiligten Behörden. Nun ist es zentral, dass konkrete und griffige Konsequenzen aus dem beschämenden Fall gezogen werden. Die Untersuchungskommission empfiehlt in ihrem Bericht verschiedene Massnahmen. Die SP Thurgau fordert den Regierungsrat auf, alle empfohlenen Massnahmen konsequent umzusetzen. Im Blog weiterlesen…

  • „Meet-Up“ gegen Versicherungsspione

    Gemeinsam mit dem nationalen Komitee gegen Versicherungsspione lud die SP Thurgau am 29. Oktober 2018 zu einem „Meetup“ in Weinfelden. Komiteemitglied und Nationalrätin Silvia Schenker zerpflückte zuerst den Gesetzestext. Anschliessend wurden bei einem Apéro Erfahrungen und Aktionsideen ausgetauscht.

    Zur Webseite des Referendumskomitees

  • Linksrum Woche 41: Abstimmungen November und Kandidierendensuche National- und Ständeratswahlen 2019

    Im aktuellen Linksrum finden Sie Informationen zu den Abstimmungen vom 25. November, darunter die Einladung zur Infoveranstaltung „1 Million gegen Versicherungsspione“ vom 29. Oktober 2018 in Weinfelden. Zudem: Präsidentin Nina Schläfli erklärt das Verfahren zur Kandidierendensuche für die nationalen Wahlen 2019, Kantonsrat Christian Koch berichtet von der WEGA-Sitzung des Grossen Rats und als Vorinformation finden sich die Angaben zum historischen Stadtrundgang zum Landesstreik-Jubiläum am 24. November 2018 in Frauenfeld.

    Reinlesen lohnt sich.

    Abonnieren auch. 🙂