FÜR ALLE STATT FÜR WENIGE


  • Linksrum Woche 38: Abstimmungen, Wahlen, Geflüster aus dem Grossen Rat und unsere neue Campaignerin

    Im aktuellen Linksrum stellt unsere Präsidentin Nina Schläfli die Abstimmungsparolen für das Wochenende vor, Helene Pauli kandidiert am selben Wochenende für das Weinfeldner Bezirksgericht, die SP Kreuzlingen sucht ein Schulpräsidium, Barbara Kern und Walter Hugentobler berichten aus den letzten beiden Grossratssitzungen und die neue Campaignerin Martina Ehrmann wird vorgestellt.

    Reinlesen lohnt sich.

    Abonnieren auch. 🙂

  • Deutliche Abstimmungsempfehlungen am Parteitag in Steckborn

    Am vergangenen Donnerstag fand zum ersten Mal eine Parteiversammlung der SP Thurgau in Steckborn statt. Grund dafür war die frühe Nomination von Andreas Gäumann (siehe Bild) als Kandidat für das Steckborner Stadtpräsidium. Steckborn wählt im Februar einen neuen Stadtpräsidenten und Andreas Gäumann wusste sich in seinem Grusswort vor der Kantonalpartei zu empfehlen. Die Bekanntgabe der Kandidatur des reformierten Pfarrers schlug hohe Wellen. Für den langjährigen Sozialdemokraten war schnell klar, dass er auch das nötige Rüstzeug für die weltliche Führungsposition mitbringe. Im Blog weiterlesen…

  • Helene Pauli als Bezirksrichterin für Weinfelden am 23. September 2018

    Helene Pauli aus Hosenruck kandidiert als Berufsrichterin im Bezirk Weinfelden bei der Bezirksgerichtswahl vom 23. September 2018. Sie möchte ihre Erfahrung als Oberrichterin im Nebenamt nutzen und als Berufsrichterin an einer gerechteren, friedlicheren, sozialverträglicheren und sichereren Schweiz mitarbeiten.

    Mehr über ihre Kandidatur erfahren Sie auf ihrer Webseite: www.helenepauli.ch