FÜR ALLE STATT FÜR WENIGE


SP und Grüne schlagen Karin Bétrisey als Grossrats-Vizepräsidentin vor

25.März.2021

Medienmitteilung vom 25.03.2021
An der vergangenen Sitzung der Fraktionspräsidentinnen und Fraktionspräsidenten des Grossen Rates machten die Parteien ihre turnusgemässen Vorschläge für das Grossrats-Vizepräsidium 2021/2022. Die Fraktion SP und Gewerkschaften schlägt vor, zum zweiten Mal in der Geschichte des Thurgauer Grossen Rates eine Kantonsrätin einer nicht im Regierungsrat vertretenen Partei zu wählen.

Mit Karin Bétrisey stellt sich eine erfahrene Politikerin aus der Grünen Partei zur Verfügung. SP und Grüne verbindet seit Jahrzehnten gemeinsame Ziele in sozialpolitischen und ökologischen Anliegen. Grüne leisten genauso wie die SP Kantonsrätinnen und -räte seit vielen Jahren verdiente Arbeit mit einer eigenen Fraktion im Grossen Rat. Deshalb lancieren die beiden Parteien gemeinsam die Kandidatur von Karin Bétrisey. Die SP setzt damit ein Zeichen der Wertschätzung an ihre jahrzehntelange politische Partnerin und wird erst in vier Jahren wieder eine eigene Kandidatur stellen.

Für Rückfragen stehen Ihnen die beiden Fraktionspräsidien von SP und Grünen gerne zur Verfügung:
Sonja Wiesmann Schätzle, Fraktionspräsidentin SP und Gewerkschaften
sonja.wiesmann@bluewin.ch, 052 368 22 02

Peter Dransfeld, Fraktionspräsident Grüne
dransfeld@dransfeld.ch, 071 660 09 09




SP vor Ort