FÜR ALLE STATT FÜR WENIGE



  • Grossratsgeflüster über Technische Probleme, Partizipationsscheine und Quereinsteiger:innen

    Am 25.Januar.2023

    Aus Grossratssitzung vom 25. Januar 2023 schreibt Turi Schallenberg vom zwar unglaublich innovativen, aber noch mangelhaften elektronischen Zählsystem. Dann geht es in Weinfelden aber sehr schnell ums Geld. Jenes der TKB, und zwar, wie es verteilt werden soll. Zu guter Letzt wollen die Kantonsrät:innen noch Quereinsteigende in die Schulen bringen. Pünktlich um 09:30 Uhr eröffnet… Artikel ansehen


  • Grossratsgeflüster über scharfe Schüsse, Eigengoals und Lehrer:innen-Mangel

    Am 18.Januar.2023

    Die Grossratssitzung vom 11. Januar war gefüllt mit allen möglichen Themen. Da wird eine Frau mit Sturmgewehr-Plakaten Kantonsrätin und andererseits stellt sich ihre Partei wiedermal komplett quer bei der Energiewende. Letztendlich wurde der Lehrer:innen-Mangel thematisiert. Cornelia Büchi aus der SVP ist vor allem daher bekannt, weil sie gerne mit Sturmgewehren auf Wahlplakaten posiert.


  • Gesucht: Campaigner:in für die Wahlen 2023 und 2024

    Am 9.Januar.2023

    Die SP Thurgau ist die sozialdemokratische Vertretung im Kanton Thurgau. Für die Kampagnen der eidgenössischen Wahlen 2023 und kantonalen Wahlen 2024 sucht die SP Thurgau eine:n Campaigner:in.


  • Linda Hess ist neue Kantonsrätin für die Region Untersee

    Am 6.Dezember.2022

    SP-Kantonsrätin Linda Hess teilt mit: «Ich freue mich auf mein kommendes Mandat.» Als frische Kantonsrätin will sie sich die bald 33-jährige Steckbornerin für mehr Kulturräume und mehr Weiterbildung einsetzen. Nach dem vorzeitigen Rücktritt von Christine Steiger Eggli übernimmt Linda Hess ihren Platz im Kantonsrat. Obwohl sie sich der grossen Fussstapfen bewusst ist, freut sie sich… Artikel ansehen


  • FÜR DEN KLIMASCHUTZ: SP THURGAU TRITT PRO WIND THURGAU BEI

    Am

    Die Geschäftsleitung der SP Thurgau hat an ihrer Sitzung einstimmig den Beitritt zu Pro Wind Thurgau beschlossen. Damit will die Partei ein Zeichen setzen für den Klimaschutz. Seit Jahrzehnten setzt sich die SP Thurgau für den Ausbau erneuerbarer Energien ein. Denn fossile Brennstoffe heizen einerseits das Klima an, andererseits sind sie ein Spielball von Staaten… Artikel ansehen


  • SP WEIST BUDGET ZURÜCK

    Am 15.November.2022

    Medienmitteilung der SP Thurgau zum Budget 2023 vom 11.11.2022 Die SP Thurgau erachtet den Vorschlag von Regierung und GFK zum Budget 2023 nach wie vor als ungenügend. Wohl kann zur Kenntnis genommen werden, dass die Regierung auf vielseitigen Druck


  • EDITH GRAF-LITSCHER KANDIDIERT 2023 NICHT MEHR FÜR DEN NATIONALRAT

    Am 7.November.2022

    An der heutigen Mitgliederversammlung der SP Thurgau wurden die Weichen gestellt: Edith Graf-Litscher kandiert 2023 nicht mehr für den Nationalrat. Weiter wurde in Weinfelden der Fahrplan für die Wahlen besprochen, sowie die Parole für die Kantonale Abstimmung gefasst.


  • Grossratsgeflüster über Hunde und Demokratie

    Am 26.Oktober.2022

    Mit der Vereidigung von Patrick Siegentaler und Christina Fäsi ist der Kantonsrat wieder vollständig. So begann die Sitzung feierlich. Für die Justizkommission ging es mit den eingebürgerten Personen das Feiern im Foyer des Restaurants «Zum Trauben» weiter. Frisch gestärkt ging es in die Fragerunde.


  • SP THURGAU FORDERT LÖSUNGEN STATT SCHWARZE LISTEN

    Am 24.Oktober.2022

    Während Thurgauerinnen und Thurgauer versuchen, mit Prämienschock und Inflation umzuge­hen, schreitet ihr Kanton in eine ganz andere Richtung: Er will Leute, die sich die Krankenkas­senprämien nicht leisten können, auf eine Schwarze Liste setzen. Dagegen wehren sich die SP-Kantonsrätinnen Nina Schläfli und Marina Bruggmann, sowie SP-Kantonsrat Turi Schallenberg. An einer Pressekonferenz verlangen sie vom Kanton, sich… Artikel ansehen


  • DIE SP THURGAU MACHT DIE WEGA FÜR MEN­SCHEN MIT BEEINTRÄCHTIGUNG SICHERER

    Am 5.Oktober.2022

    «Gelbe Streifen an Treppe fehlen», «Teppich-Flicken sind gefährliche Stolperfallen» oder «Zu enge Zwischenräume». So bewerteten Besucherinnen und Besucher des WEGA-Standes der SP Thurgau die Sicherheit der Halle 6 im Thurgauerhof. Die SP Thurgau schickte die Besuche­rinnen und Besucher mit verpixelten Brillen und Watte im Ohr durch die Weinfelder Messehalle. Die vielseitigen Rückmeldungen teilte die Partei… Artikel ansehen


  • DIE SP WILL MENSCHEN MIT BEEINTRÄCHTIGUNG AN DER WEGA EINE PLATTFORM BIETEN

    Am 26.September.2022

    Menschen mit einer Beeinträchtigung sind oft von Bezugspersonen abhängig. Dies liegt vielfach daran, dass öffentliche Gebäude und Veranstaltungen nicht Zugangs-freundlich aufgebaut sind. Marina Bruggmann von der SP Thurgau möchte, dass diese Barrieren erkannt und behoben werden. Ob im Zug, beim Einkauf oder an einer Gewerbeausstellung: Menschen mit Beeinträchtigungen sehen sich sehr oft Situationen ausgesetzt, die… Artikel ansehen


  • Wenn Regulierung und Staat plötzlich ganz süss schmecken

    Am 16.September.2022

    (Grossratsgeflüster, Nina Schläfli vom 14. September 2022) Nach zweieinhalb Jahren Sonderaufenthalt in der Rüegerholzhalle und im Rathaus Frauenfeld fand vorerst die letzte Sitzung in der Hauptstadt statt. Traditionsgemäss tagen wir ab der WEGA-Sitzung wieder in Weinfelden. Den Umzug mussten wir uns verdienen: Die vielfältige und lange Traktandenliste erforderte einmal mehr eine ganztägige Sitzung. Das zentrale… Artikel ansehen


  • GL-MITGLIED ALEX GRANATO KANDIDIERT FÜR DEN GEMEINDERAT SULGEN

    Am 1.September.2022

    Im Frühjahr 2023 finden die Gesamterneuerungswahlen für den Gemeinderat Sulgen statt. Die SP AachThurLand hat sich frühzeitig auf die Suche nach einer guten Kandidatur gemacht und an ihrer Mitgliederversammlung einstimmig Alex Granato als Kandidaten für die Wahl in den Gemeinderat Sulgen nominiert. Ein genauer Beobachter für eine solidarische Gesellschaft Alex Granato ist in Kradolf-Schönenberg aufgewachsen 


  • GROSSRATSGEFLÜSTER ÜBER STRASSENKLASSEN UND BIODIVERSITÄT

    Am 31.August.2022

    Eigentlich müsste das Grossratsgeflüster umbenannt werden zu Fraktions- und Grossratsgeflüster, denn die sozialdemokratische Politik im Thurgau wird zu einem wichtigen Teil in der Fraktion gemacht und anschliessend im Grossen Rat im öffentlichen Diskurs dargelegt. Jeweils direkt vor der Grossratssitzung tagen die Fraktionen und beraten die Ratsthemen vor. So bewirken wir, dass unsere Vertreter*innen in den… Artikel ansehen


  • DIE SP THURGAU POSITIONIERT SICH FÜR DIE ZUKUNFT

    Am 29.August.2022

    (Medienmitteilung) An der Mitgliederversammlung der SP Thurgau vom 23. August referierten Heinz Looser, Vorstandsmitglied SP Zürich und Walo Abegglen, ehemaliger Gemeinderat, über die Zukunftsstrategien der SP Thurgau. Weiter wurde das Narrativ besprochen. Für den 25. September wurden die Parolen gefasst: 2x Nein zur AHV21-Reform, Nein zur Verrechnungssteuer und Ja zur «Massentierhaltungsinitiative». «Die SP Thurgau verfügt über… Artikel ansehen


  • Breites Bündnis gegen die AHV21-Reform

    Am 25.August.2022

    Allein in den nächsten zehn Jahren sollen die Renten der Frauen um sieben Milliarden gekürzt werden. Das ist beschämend. Trotzdem will das Parlament mit der Reform AHV21 eine Abbauvorlage auf dem Buckel der Frauen umsetzen. Ein überparteiliches Komittee sagt darum klar NEIN zur AHV21-Reform und bietet damit an seiner Pressekonferenz vom 24. August der bürgerlichen… Artikel ansehen


  • Kinderbetreuung im Kanton Thurgau

    Am 6.Juli.2022

    Pressekonferenz zur Kinderbetreuung im Thurgau vom 6. Juli 2022 Der Bericht „familien- und schulergänzende Kinderbetreuung“ der Fachstelle für Kinder-, Jugend- und Familienfragen belegt, was wir im Grunde alle bereits wissen. Wenn es um die Kinderbetreuung im Kanton Thurgau geht, gibt es noch einige Baustellen. In 48 Poltischen Gemeinden im Thurgau gibt es kein Angebot an… Artikel ansehen


  • SP60+: AHV stärken statt schwächen

    Am 27.Juni.2022

    Mitgliederversammlung SP60plus vom 12. Juni 2022 An der Mitgliederversammlung der SP60plus, die von über 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmern besucht wurde, bildete das Referat „Renten – eine Frage des politischen Willens“. von David Gallusser, Ökonom und Zentralsekretär beim SGB den Schwerpunkt der Veranstaltung.


  • Mehr Anstrengungen zur Gleichstellung und Gleichberechtigung der Geschlechter

    Am 9.Juni.2022

    Unsere Forderungen zum Frauen*streik 2022 Anlässlich des Frauen*streiks 2022 fordern wir den Regierungsrat und den Grossen Rat des Kantons Thurgau auf, sich entschlossen für die Gleichstellung und Gleichberechtigung der Geschlechter einzusetzen. Auch im Kanton Thurgau gibt es diesbezüglich noch einiges zu tun. Wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten fordern einen grösseren Einsatz für eine inklusive Gesellschaft, mehr… Artikel ansehen


  • Die EU bleibt ein wichtiger Partner – Delegiertenversammlung SP60+

    Am 23.Mai.2022

    Bericht der Delegiertenversammlung SP60+ Schweiz vom 26. April 2022 Referat von Vasco Pedrina ehemaliger Co-Präsident der UNIA und des SGB und Vorstandsmitglied des europäischen Gewerkschaftsbundes „CH – EU Rück- und Ausblick aus gewerkschaftlicher Sicht“ Pedrina betonte in seinen Ausführungen, dass sich auch die Linke bewusst ist, dass die EU Raum für soziale Sicherheit bietet und… Artikel ansehen