FÜR ALLE STATT FÜR WENIGE


Edith Graf-Litscher wiedergewählt – Linksrutsch erfolgreich

20.Oktober.2019

Bei den Nationalratswahlen 2019 konnte die SP Thurgau ihren Wähleranteil bei 12,6% halten (-0,1%). Die Präsidentin der Verkehrskomission des Nationalrats, Edith Graf-Litscher wurde damit glanzvoll wiedergewählt. Da gleichzeitig die Listenverbindungspartner der Grünen und Grünliberalen stark zulegten, konnte der angestrebte Sitzgewinn für das rotgrüne Lager erreicht werden. Mit Kurt Egger wird in den nächsten vier Jahren ein Grüner im Nationalrat einsitz nehmen. Die SP gratuliert ihrer Vizepräsidentin zu Wahl und freut sich mit Kurt Egger.

Bei den Ständeratswahlen überraschte unsere Präsidentin Nina Schläfli mit dem drittbesten Resultat alle. Sie liess Kurt Egger sowie den Grünliberalen Ueli Fisch hinter sich, die bisherige Brigitte Häberli, CVP sowie der SVP-Regierungsrat Köbi Stark schafften die Wahl jedoch im ersten Wahlgang. Die SP wird kritisch beobachten, wie die beiden bürgerlichen Politiker*innen in den nächsten vier Jahren den Kanton vertreten.




SP vor Ort