FÜR ALLE STATT FÜR WENIGE



  • Nina Schläfli in die Geschäftsleitung der SP Schweiz gewählt

    Am 17.Oktober.2020

    Die Präsidentin der SP Thurgau wurde soeben am digital stattfindenden Parteitag der SP Schweiz in die Geschäftsleitung gewählt. Die SP Thurgau gratuliert Nina Schläfli herzlich zur Wahl und dankt ihr für den riesigen Einsatz. Alle weiteren Informationen zum Parteitag mit dem neuen Präsidium und Vizepräsidium der SP Schweiz finden Sie hier: www.spschweiz.ch


  • Strafanzeigen gegen Zugpersonal: Statement der Parteileitung

    Am

    Die Parteileitung der SP Thurgau stellt sich hinter die angestellten SBB-Mitarbeitenden, das Gesundheitspersonal und alle, die in dieser Gesundheitskrise an der vordersten Front für die Gesellschaft arbeiten. Die Maskenpflicht stellt eine wichtige Massnahme gegen die weitere Ausbreitung der Corona-Pandemie und zur Verhinderung eines zweiten „Lockdowns“ dar. Der Diskurs über die notwendigen Massnahmen muss offen geführt,… Artikel ansehen


  • Vaterschaftsurlaub jetzt!

    Am 4.September.2020

    Grossväter, Mütter, Väter, Grossmütter und mögliche zukünftige Eltern für den Vaterschaftsurlaub! An der heutigen Aktion für den Vaterschaftsurlaub hat eine Gruppe engagierter Thurgauer Sozialdemokrat*innen, JUSOs und Grüne vor den Medien ihre persönliche Motivation für ein JA zum zweiwöchigen Vaterschaftsurlaub am 27.9. vorgestellt. Zwei Wochen sind erst der Anfang, aber für alle war klar: Ein JA… Artikel ansehen


  • Abstimmungsparolen für den 27. September 2020

    Am

    Die SP Thurgau fasste an zwei Versammlungen im Februar und im August ihre Parolen für die Abstimmungen vom 27. September 2020: JA zum Vaterschaftsurlaub JA zum Thurgauer Neubau Regierungsgebäude NEIN zum Kinderabzugs-Bschiss NEIN zur gefährlichen Kündigungsinitiative NEIN zum Jagdgesetz NEIN zu Luxus-Jets


  • Die Armut ignorieren ist keine Lösung

    Am 28.August.2020

    Grossratsgeflüster vom 26. August 2020 von Christian Koch, Kantonsrat Matzingen Der Grosse Rat tagt. Langsam füllt sich die Festhütte – das Virus hockt noch im Rathaus und lässt keine Kantonsräte rein. Die Stühle sind noch immer zu tief für die Festbänke und die Tonanlage hat nach wie vor Macken. Immerhin liegt auch dieses Mal wieder… Artikel ansehen


  • Mit Abstand vereint: ordentlicher Parteitag der SP Thurgau

    Am 22.August.2020

    Medienmitteilung vom 22.08.2020 Der ordentliche Parteitag der SP Thurgau fand am Donnerstag 20. August 2020 im grossen Saal des Thurgauerhofs statt. Die rund fünfzig Delegierten konnten so unter Einhaltung der Hygieneregeln den ordentlichen Parteitag vom März nachholen. Neben den Jahresrückblicken und der Abnahme der Jahresrechnung standen die Abstimmungen vom 27. September 2020 im Mittelpunkt. Nationalrätin… Artikel ansehen


  • Breites Komitee gegen die Kündigungsinitiative

    Am 19.August.2020

    Medienmitteilung von Dialog Thurgau vom 17. August 2020. Das überparteiliche NEIN-Komitee zur Begrenzungsinitiative lud am Montag, 17. August 2020, zur Medienorientierung. Symbolisch wurde dabei als Ort der Fährhafen der Schweizerischen Bodenseeschifffahrt in Romanshorn gewählt – ein Ort mit direkter Verbindung zur Europäischen Union. Die Voten der Rednerinnen und Redner zeigten aus verschiedenen Perspektiven deutlich auf,… Artikel ansehen


  • Ein Lauf fragwürdiger Entscheidungen

    Am 12.August.2020

    Grossratsgeflüster vom 12.08.2020 von Alban Imeri, Kantonsrat Romanshorn Die erste Grossratssitzung nach den Sommerferien fand wie vor der Sommerpause Corona-bedingt wiederum in der Rüeggerholzhalle in Frauenfeld statt. Die Sitzung begann mit der Behandlung der Rechenschaftsberichte der kantonalen Gerichte, welche ohne Diskussion genehmigt wurden. Ein wichtiges Thema der Richterinnen und Richter sind die personellen Ressourcen, welche… Artikel ansehen


  • Inakzeptable Pöbeleien wegen Ausnahmen der Maskentragepflicht im öV

    Am 15.Juli.2020

    KR Barbara Müller äusserte sich gegenüber der Thurgauer Zeitung und der NZZ zu den Pöbeleien wegen Ausnahmen der Maskentragepflicht im öffentlichen Verkehr. Pöbeleien, Anfeindungen und Denunzierungen sind inakzeptabel. Nur mit Solidarität und Verständnis kommen wir gemeinsam aus der Krise. „Nicht alle, die keine Maske tragen, sind Verweigerer. Manche Menschen sind aus medizinischen Gründen von der… Artikel ansehen


  • Faites vos jeux

    Am 4.Juli.2020

    Grossratsgeflüster vom 1.7.2020 von Kantonsrätin Barbara Dätwyler, Frauenfeld Heute konnte endlich der 130. Sitz des Grossen Rates definitiv zugeordnet und Kantonsrat Marco Ruegg glp vereidigt werden. Die Klärung der Geschichte der Wahlmanipulation in Frauenfeld nimmt endlich ein Ende, jedoch ist dies unserer Meinung nach nur die 2. sauberste Lösung. Wahlwiederholung im Bezirk Frauenfeld wäre die… Artikel ansehen


  • Grosse Mehrheit für Biodiversität

    Am 20.Juni.2020

    Grossratsgeflüster vom 17.06.2020 von Köbi Auer, Kantonsrat Arbon Die beiden Geschäftsberichte 2019 von der Gebäudeversicherung Thurgau und der Pädagogischen Hochschule Thurgau wurden vom Kantonsrat in den Voten dankend zu Kenntnis genommen. Dementsprechend wurden beide einstimmig genehmigt. Alle Mitglieder stimmten dem Projekt des Neubaus einer Schulsport-Turnhalle am Bildungszentrum für Technik in Frauenfeld zu. Es ist noch… Artikel ansehen


  • Wer die Wahl hat, hat die Qual

    Am 20.Mai.2020

    Bericht aus dem Grossen Rat vom 20.05.2020 von Christine Steiger, Kantonsrätin Steckborn Das bekannte Sprichwort trifft auf die Sitzung des Grossen Rates vom 20.05.2020 mit Bezug auf die Genehmigung der Wahl der Mitglieder des Grossen Rat leider in einem ganz anderen Sinne zu. Die Stimmberechtigten des Bezirks Frauenfeld haben sich die Mühe gemacht, sich mit… Artikel ansehen


  • Festbänke, viel Wind und 91 Polizist*innen

    Am 7.Mai.2020

    Bericht aus dem Grossen Rat vom 06.05.2020 von Nina Schläfli, Kantonsrätin und Parteipräsidentin Die letzte Sitzung der Legislatur war gleichzeitig die erste «extra muros». Nach zwei coronabedingten Sitzungsausfällen traf sich der Grosse Rat in der Rüegerholzhalle in Frauenfeld. Jede*r anwesende Parlamentarier*in bekam eine eigene Festbank zugeteilt. Feststimmung kam keine auf und eine Art andächtige Stille… Artikel ansehen


  • 1. Mai Ansprachen von Edith Graf-Litscher, Nina Schläfli und Marina Bruggmann

    Am 1.Mai.2020

    Der 1. Mai muss für den Gesundheitsschutz digital stattfinden. Solidarität ist in dieser besonderen Zeit umso wichtiger. Mach deine Solidarität sichtbar und hänge eine rote Fahne oder das 1. Mai Poster an deinen Balkon oder in dein Fenster. Am richtigen 1. Mai Fest in Frauenfeld würden heute die Thurgauer Gewerkschaftsbundpräsidentin und SP Nationalrätin Edith Graf-Litscher,… Artikel ansehen


  • 1. Mai-Fest findet digital statt

    Am 23.April.2020

    Aufgrund der Corona-Krise musste auch das Thurgauer 1. Mai-Fest und der geplante Demonstrationsumzug in Frauenfeld abgesagt werden. An diesem historischen 1. Mai ist das Einstehen für die Rechte der arbeitenden Menschen umso wichtiger. Tausende sind in Kurzarbeit und erleiden Einkommensverluste, Tausende haben in den letzten Wochen ihre Stelle verloren, Tausende versuchen zu Hause zu arbeiten… Artikel ansehen


  • Profiteure?

    Am

    Solidarität in Zeiten der Krise und danach? Eine Replik. von Kantonsrätin Barbara Müller Hermann Lei weist in seinem Beitrag vom 11. April 2020 treffend auf Solidarität, Freiheit, Sicherheit hin. Was jedoch die ebenda erwähnten Profiteure der Krise anbelangt, so können diese Aussagen nicht unerwidert aufgenommen werden. Die ganze Schweiz, wenn nicht die ganze Welt, sollte… Artikel ansehen


  • Uns interessiert, was Sie bewegt

    Am 4.März.2020

    Quartierumfrage im Grossratswahlkampf 2020 „Grüezi, ich bin für d SP in ihrem Quartier unterwegs und mache en Umfrog, will üs interessiert, was Sie bewegt…“ An hunderten Türen im Kanton erklingt zurzeit diese freundliche Begrüssung der vielen Kandidierenden und Aktivist*innen, die in den Wahlkampf-Wochen mit den Leuten reden, statt über sie. Mit der Quartierumfrage möchte die… Artikel ansehen


  • Cornelia Komposch in den Regierungsrat

    Am 3.März.2020

    Cornelia Komposch ist seit 2015 Chefin des Departements für Justiz und Sicherheit. Die gelernte Pflegefachfrau und Bäuerin wird parteiübergreifend für ihre hervorragende Arbeit respektiert und kandidiert für weitere vier Jahre als Regierungsrätin. Mehr erfahren. Wir empfehlen die briefliche Stimmabgabe: – Regierungsratswahlzettel mit Cornelia Komposch ausfüllen und in das kleinere Couvert geben. – Liste 10 aus… Artikel ansehen


  • Jetzt Liste 10 wählen

    Am

    Die SP steht für einen lebenswerten Thurgau für alle. Dafür braucht es faire Arbeit, ein gutes und bezahlbares Gesundheitssystem und den Schutz unserer Umwelt als Lebensgrundlage. Die SP tritt mit begeisternden Persönlichkeiten in allen fünf Bezirken mit der Liste 10 an. Im Bezirk Kreuzlingen tritt zusätzlich die JUSO mit der Liste 8 an. Zur Übersicht… Artikel ansehen


  • Dieses Päckli bezahlt der Mittelstand – NEIN zum Steuergesetz

    Am 7.Januar.2020

    Zur Kampagnenwebseite und dem Komitee beitreten. Die massive Gewinnsteuersenkung von 4% auf 2.5% ist verantwortungslos. Mindestens 60 Millionen Franken Steuerausfälle bei Kanton, Gemeinden und Kirchgemeinden sind zu viel. Wenige Unternehmen profitieren, dafür bezahlen müssen wir alle. Es drohen höhere Steuern für den Mittelstand und Leistungsabbau bei der Bildung, Gesundheit, Kultur und Gesellschaft. ​