FÜR ALLE STATT FÜR WENIGE


1. Mai Ansprachen von Edith Graf-Litscher, Nina Schläfli und Marina Bruggmann

1.Mai.2020

Der 1. Mai muss für den Gesundheitsschutz digital stattfinden. Solidarität ist in dieser besonderen Zeit umso wichtiger. Mach deine Solidarität sichtbar und hänge eine rote Fahne oder das 1. Mai Poster an deinen Balkon oder in dein Fenster.

Am richtigen 1. Mai Fest in Frauenfeld würden heute die Thurgauer Gewerkschaftsbundpräsidentin und SP Nationalrätin Edith Graf-Litscher, unsere Präsidentin und VPOD Mitglied Nina Schläfli und unsere Kantonsrätin und Pflegefachfrau Marina Bruggmann Ansprachen halten.

Hier können sie trotzdem angesehen und anschliessend über die sozialen Medien oder Mail geteilt werden:




SP vor Ort